BLOGGER TEMPLATES AND TWITTER BACKGROUNDS »

Donnerstag, 19. September 2013

Rezensionen - warum sie so extrem wichtig sind

Auf der Booklover Conference wurden die Erotik- und Romance- Autorin Inka Loreen Minden und die Buchhändlerin Julia Weisenberger zum Thema Selbstveröffentlichung interviewt.

Wie komplex und arbeitsreich dieses Thema ist, erklärt Inka Loreen Minden sehr anschaulich. Keinen Aspekt lässt sie unangesprochen, auch das Thema Trolle. 

Ja, es gibt sie. Dahinter verbergen sich meistens Leute mit schriftstellerischen Ambitionen, die einem aus Missgunst Schaden zufügen wollen. Mit nur geringem Aufwand schaffen sie es, ein Werk, in das man Unmengen von Zeit und Arbeit gesteckt hat, innerhalb weniger Minuten zu zerstören. 
Meist kaufen das kaum noch Leute, wenn so ein Verriss dasteht, besonders wenn es sich um das Werk einer weniger bekannten Autorin handelt. 
Ihre Karriere ist dann gefährdet. Wenn sie durch das Schreiben nichts mehr verdient, wird sie es irgendwann nur noch als Hobby machen können, also nur noch selten oder gar nicht mehr veröffentlichen. Das ist ja auch das Ziel der Trolle, die damit Konkurrenz ausschalten wollen.


Daher ist es unbedingt notwendig, dass auch Sie als Leser Rezensionen schreiben. Gestern erst habe ich einen Leser gefragt, wie viele Rezensionen er eigentlich schreiben würde. Er sagte ungefähr eine in fünf Jahren! 
Bitte lassen Sie nicht die Trolle gewinnen. Wenn Ihnen Bücher gefallen, schreiben Sie bitte unbedingt Rezensionen. Oft sind sie die Grundlage dafür, dass Autoren weitere Bücher schreiben kann. Vielen Dank!

Hier finden Sie das Interview: http://www.youtube.com/watch?v=Y1ajsxmwuF4